Zurück zu Styria Home
HeaderBild
Lust auf eine spannende Aufgabe bei der FURCHE?
Österreichs einzige überregionale Qualitätswochenzeitung, bietet Orientierung, Analyse und Hintergrund auf hohem journalistischen Niveau und sucht zum sofortigen Eintritt eine/n

Redakteur/in für Politik und Ethik Print & Digital

(m/w/d), Vollzeit Wien

Aufgaben

Sie verfolgen nicht nur das aktuelle politische Geschehen und sind gut vernetzt, sondern interessieren sich auch für die großen Zusammenhänge sowie die politisch‐ethischen Hintergründe aktueller Entwicklungen und Trends? Sie haben originelle Ideen, diese Metathemen grundsätzlich sowie anhand konkreter Betroffenheiten journalistisch zu bearbeiten? Und Sie schätzen den offenen und kontroversiellen Diskurs?

Dann sind Sie bei uns richtig!

  • Das Recherchieren und Gestalten von eigenen Beiträgen für die Printausgabe der FURCHE sowie deren website und Social Media‐Kanäle (Artikel, Interviews, Analysen, Kommentare, Reportagen, Videos, Mobile Journalism ...)
  • Die redaktionelle Konzeption und Gestaltung von Themenschwerpunkten sowie das Redigieren von Beiträgen externer Autoren
  • Das Mitdenken und ‐arbeiten an der FURCHE (analog wie digital) über den eigenen Themenbereich hinaus

Profil

  • Sensibilität für das, was eine Zeitung wie die FURCHE ausmacht: Interesse an über die Tagespolitik hinausgehenden demokratie‐ und gesellschaftspolitischen Fragestellungen und Kontroversen sowie an den großen ethisch‐weltanschaulichen Debatten
  • Aufspüren von Trends sowie das (Er)kennen neuer Zusammenhänge und Fragestellungen („out of the box“)
  • Beherrschen von journalistischen Grundlagen und Textsicherheit
  • Hohe digitale Affinität sowie Bereitschaft, digitale Inhalte spannend zu gestalten (zB SEO)
  • Kommunikatives Talent: Bereitschaft und Fähigkeit zum Networking

Angebot

  • Die Mitarbeit in einem kleinen, hochmotivierten Team
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung innerhalb Ihres Aufgabenbereichs
  • Viel journalistischer Spielraum beim Finden und Ausarbeiten von Themen
  • Ressortübergreifendes redaktionelles Arbeiten
  • Für die ausgeschriebene Stelle gilt ein Mindest‐Bruttogehalt von monatlich 2.538,07 € mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Erfahrung, Ausbildung und Qualifikation.
Ihr Ansprechpartner: Mag. Thomas Remes, +431 51414 198
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×